Sie haben Fragen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Rufen Sie uns an: +43 664 4048 505
Login
Register
 

Die Kitzbüheler Alpen zählen zu den Top-Langlauf Spots

von Martin Weigl (Kommentare: 0)

Bild Die Fotografen: Die TVB-Geschäftsführer Stefan Astner (Hohe Salve) und Armin Kuen (PillerseeTal) bei der Verleihung des Loipengütesiegels (unten rechts)

Die Kitzbüheler Alpen haben sich neben dem alpinen Skifahren auch im nordischen Bereich zu einem der Top-Spots entwickelt. Die Tourismusregionen Hohe Salve, St. Johann in Tirol und das PillerseeTal erhielten nun erneut das Loipengütesiegel.

Die Kitzbüheler Alpen sind im Alpinen Skizirkus längst eine weltweit bekannte Marke. Mit dem Biathlon Weltcup in Hochfilzen, dem Koasalauf in St. Johann in Tirol oder dem Langlauf Conticup in St. Ulrich am Pillersee haben die Regionen im Tiroler Unterland aber auch im nordischen Bereich zugkräftige Highlights am Start. Rund um die prestigeträchtigen Events haben sich die Kitzbüheler Alpen zu einem echten Top-Spot für Langläufer entwickelt. Über 700 Kilometer Loipen findet der Gast zwischen Angerberg und Hochfilzen. Hinzu kommt eine hochwertige Infrastruktur, qualifizierte Langlauf- und Biathlonschulen und ein umfangreiches Serviceangebot samt Verleih sowie Shops. „Zudem finden die Gäste in den Kitzbüheler Alpen zahlreiche spezialisierte Langlauf-Unterkünfte“, merkt der PillerseeTaler TVB-Geschäftsführer, Armin Kuen, an.

Die schon fast legendäre Schneesicherheit hilft beim Langlaufangebot zusätzlich. „Von Dezember bis Ende März können wir die Loipenqualität garantieren“, berichtet Stefan Astner, Geschäftsführer im Tourismusverband Hohe Salve. Darüber hinaus stehen in allen Regionen Höhenloipen zur Verfügung, die zur Saisonverlängerung beitragen und für Alle, denen der Langlauftag zu kurz ist stehen auch beleuchtete Nachtloipen zur Verfügung. Dass alle Loipen perfekt ausgeschildert sind, versteht sich schon fast von selbst. Für die Vorabinformation sind alle Langlaufstrecken zudem auf einer interaktiven Karte online verfügbar.

Die Qualität des Langlaufangebotes in den Kitzbüheler Alpen wurde nun erneut mit dem Tiroler Loipengütesiegel belohnt. Die Hohe Salve, St. Johann in Tirol und das PillerseeTal erfüllen die strengen Auflagen des Gütesiegels bereits seit vielen Jahren. „Damit befinden sich unsere Regionen auch weiterhin im elitären Kreis der Top-Langlauf Spots in Tirol“, freut sich St. Johanns TVB-Geschäftsführer Gernot Riedel über die Auszeichnung.

Alle Informationen zum Thema Langlauf in den Kitzbüheler Alpen finden Sie auch unter www.kitzbueheler-alpen.com

Highlights und Termine:

  1. - 16.12.2018 Biathlon Weltcup - Hochfilzen
  2. - 26.01.2019 Niederländische Langlaufmeisterschaften - St. Ulrich am Pillersee
  3. - 10.02.2019 Int. Tiroler Koasalauf - St. Johann in Tirol
  4. - 10.03.2019 Volksbiathlon & Kids nordix - Hochfilzen

Langlauf- & Biathlon Camps im PillerseeTal: 10. - 13.01.2019 & 07. - 10.03.2019

Gästebiathlon: wöchentlich in Erpfendorf, St. Ulrich am Pillersee und Hochfilzen

Zurück

Einen Kommentar schreiben