Sie haben Fragen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Rufen Sie uns an: +43 664 4048 505
Login
Register
 

Drachen, Elfen und Hexen beim „9. Nuaracher Schifest“

von Martin Weigl (Kommentare: 0)

Bild WMP: Nuaracher Kinder und Schüler Skifest

Mit viel Eifer und jeder Menge Spaß waren am vergangenen Wochenende rund 80 Kinder und Schüler beim Nuaracher Schifest am Start.

Vom Kindergartenalter bis hin zur neunten Schulstufe kämpften die Teilnehmer nicht nur um den Tagessieg, sondern auch um die lustigste Verkleidung am Faschingswochenende. Bei strahlendem Sonnenschein am Kröpfllift an der Buchensteinwand war Spiderman ebenso vertreten wie Drachen, Elfen und Hexen. So gab es diesmal nicht nur für jedes Kind eine Medaille, sondern auch Geschenke für die glitzernden Kostüme. Beim „Nuaracher Schifest ist jedes Kind ein Sieger und mit dem bunten Faschingstreiben war es heuer doppelt so lustig“, freut sich Bürgermeisterin Brigitte Lackner, die das Schifest vor neun Jahren erstmals ins Leben gerufen hat. Den selbstgebackenen Kuchen für den Tagessieg sicherten sich Klara Huber und Johannes Brüggl. In bester Faschingslaune wurde dann nach dem Rennen an der Talstation gefeiert. Das Schifest wird von der Gemeinde, dem Kindergarten und der Volksschule mit Unterstützung durch die Bergbahnen Pillersee, der Schischule Pillersee, Intersport Günther, dem Schiclub St. Ulrich am Pillersee und Spar Koblinger durchgeführt. „Für uns ist es vor allem wichtig, dass unsere Kinder zum Schifahren motiviert werden und einfach Spaß dabei haben. Ich freue mich deshalb schon auf das Jubiläums-Schifest im nächsten Jahr“, so die Bürgermeisterin abschließend.

Zurück

Einen Kommentar schreiben