Sie haben Fragen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Rufen Sie uns an: +43 664 4048 505
Login
Register
 

Erfolgreiche Saison des "Nordischen Nuaracher Nachwuchses"

von Martin Weigl (Kommentare: 0)

Bild WMP: Nordischer Nachwuchs des Skiclubs St. Ulrich am Pillersee

Der Skiclub St. Ulrich am Pillersee wickelte auch in diesem Winter wieder zahlreiche hochkarätige Rennen ab und auch der Nachwuchs im Verein zeigte auf. Die LangläuferInnen und BiathlethInnen sammelten in der laufenden Wintersaison WM-Medaillen, Meistertitel und jede Menge Pokale.

Der Rennkalender beim Skiclub St. Ulrich am Pillersee war auch in diesem Jahr prall gefüllt mit hochkarätigen Rennen. Vom FIS OPA Continental Cup über die Niederländischen Meisterschaften bis hin zu den diversen Cup-Rennen wickelte der Verein zahlreiche Veranstaltungen ab. Viel Zeit investierte der Verein aber auch wieder in Training und Ausbildung. So blickt man bei den Nordischen NachwuchsläuferInnen auf eine äußerst erfolgreiche Saison zurück.

Mit der WM-Silbermedaille sorgte Lukas Weissbacher bei den Schulweltmeisterschaften in Grenoble im Februar für ein echtes Highlight. Aber auch seine restliche Bilanz mit jeweils einem Sieg bei den Österreichischen Meisterschaften, dem Austria Cup und den Tiroler Meisterschaften zeugt von seinem Potential.  Potential das zweifellos auch Lea Wörter mit zwei Staatsmeistertiteln im Massenstart und in der Verfolgung unterstrich.
Für „Oldie“ Patrik Jakob bedeutete die Saison einen großen Sprung. „Pati“ startete erstmals heuer in der allgemeinen Klasse - also bei den Erwachsenen - und musste sich in einem extrem starken Konkurrenzfeld behaupten. Bei seiner Premiere im IBU Cup schaffte er es bis auf die Plätze 26 und 33. Bei der Österreichischen Meisterschaft holte er sich im Sprint die Silbermedaille und damit die Fahrkarte zu den fünf IBU-Wettkämpfen in Russland, die noch bis Mitte März ausgetragen werden.
In den jüngeren Kategorien konnten die „Nordischen Nuaracher“ ebenfalls fleißig Medaillen und Pokale sammeln. Bei den Tiroler Meisterschaften kürten sich mit Eva Weigl und Elisabeth Widmoser gleich zwei St. Ulricherinnen in ihren Altersklassen zum Tiroler Meister Biathlon. Die beiden kämpften aber ebenso wie Melanie Wörter und Josef Widmoser auch bei den Bezirkscups und Tirol Milch Cups im Biathlon sowie Langlauf regelmäßig um den obersten Platz am Stockerl.

Zurück

Einen Kommentar schreiben