Sie haben Fragen?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Rufen Sie uns an: +43 664 4048 505
Login
Register
 

Foo Fighters Tribute begeisterte in Fieberbrunn

von Martin Weigl (Kommentare: 0)

Bild Jöbstl: Fly Fighters in Fieberbrunn

Das Konzert der Foo Fighters Tribute Band in Fieberbrunn zog die zahlreichen Besucher mit rockigen Tönen und einer aufwendigen Bühnenshow in ihren Bann. Zum Freeride Wochenende stehen „The Weight“ auf der Bühne am Doischberg.

Die zahlreichen Fans härterer Töne wurden am vergangenen Freitag in Fieberbrunn nicht enttäuscht. Die Foo Fighters Tribute Band wusste nicht nur durch die Rockhits wie „These days“, „Times like these“ oder „All my life“ zu begeistern, sondern auch durch eine spektakuläre Bühnenshow mit aufwendiger Licht- und Pyrotechnik. Die Bühne am Doischberg bebte förmlich und die Besucher feierten die „Fly Fighters“ wie das Original aus Seattle.

Nächstes Bühnenhighlight bei der Freeride World Tour
Noch bis 15. Februar gastiert die Dänische Freeride Meisterschaft im Off-Piste-Mekka. Nahtlos schließt dann die Freeride World Tour (22. bis 28. Februar) an. Für den atemberaubenden Contest (geplant für 23. Februar) an der Flanke des Wildseeloders entsteht am Lärchfilzkogel ein Contest Village samt Naturtribüne. Perfekt um die weltbesten Freerider live und hautnah zu erleben. Doch nicht nur am Berg, sondern auch im Tal ist jede Menge Action geboten. Bereits ab Mittwoch (20. Februar) ist in der Red Bull Station an der Talstation für lässigen DJ Sound und Lounge-Atmosphäre rund um das Freeride World Tour Geschehen gesorgt. Musikalischer Höhepunkt des World Tour Wochenendes ist das Live Konzert von „The Weight“ (22. Februar) auf der Bühne am Doischberg. Den „turbulenten Streifzug durch die Musikgeschichte“, wie The Rocks schreibt, sollten sich Freeride Fans keinesfalls entgehen lassen. In der Enzianhütte, der S4 Alm und den umliegenden Après Ski Bars geht auch nach dem Konzert die Party weiter.

Weitere Tribute Konzerte am Doischberg in Fieberbrunn:
Beginn jeweils 15.00 Uhr:
15. März: Queen
29. März: Pink

Zurück

Einen Kommentar schreiben